Plastische Korrekturen

Die Korrektur von störenden Hautveränderungen ist ein häufig durchgeführter operativer Eingriff. Die Palette reicht von Fettablagerungen an den Augenlidern über störende Hautgebilde bis hin zu entstellten oder ausgerissenen Ohrläppchen.

 

Wie werden die Operationen durchgeführt?

Unter örtlicher Betäubung werden störende Hautanteile entfernt, Narben korrigiert oder Hautpartien gestrafft und wieder zusammengefügt. Durch eine präzise Nahttechnik wird die Narbenbildung minimiert, um möglichst unauffällige, ästhetisch ansprechende Ergebnisse zu erhalten.