PRP-Hair

Was ist PRP?

 

Als Platelet Rich Plasma, kurz PRP, wird ein Teil unseres Blutes bezeichnet, der neben Blutplättchen verschiedene hochwirksame, natürliche Wachtumsfaktoren enthält. Um das PRP zu gewinnen, werden etwa 20ml Blut abgenommen und speziell aufbereitet.

Wie wirkt das PRP?

 

Ein weiteres Einsatzgebiet des Platelet-Rich-Plasma (PRP) ist die Behandlung des vorzeitigen Haarausfalls (Androgenetische Alopezie).  Hierbei wird das Plasma entweder in kleinen Depots an die Haarwurzeln gespritzt oder durch ein Mikroneedling  in die Kopfhaut eingearbeitet. Durch das PRP wird die Versorgungssituation der Haarwurzeln verbessert und das Haarwachstum angeregt.

Kurz-Info

 

Dauer:

 

ca. 45 Minuten

Kosten:

ab 300 €

Häufigkeit: 

ca. 3 Sitzungen

Intervall:

alle 4 Wochen

Beratung und Terminvereinbarung für ärztliche Leistungen unter Telefon
06322-987779

PRP aus Eigenblut enthält hochwirksame Wachstumsfaktoren, die auch zur Aktivierung von Haarwurzeln bei Haarverlust eingesetzt werden können. Das PRP wird entweder in kleinen Depots in die Kopfhaut gespritzt oder kombiniert mit einem Mikroneedling eingearbeitet. Auf natürliche Weise wird das Haarwachstum wieder angeregt.