Fraktionierter Laser Narben

Was ist ein fraktionierter Laser?

Von einer Fraktionierung spricht man, wenn der Laserstrahl in viele kleine Strahlen aufgespalten wird, die zwischen den Behandlungspunkten unbehandelte Hautbrücken stehen lassen. Hierdurch wird die Abheilungszeit gegenüber einer flächigen Behandlung deutlich verkürzt.

Wie wirkt der Laser?

Je nach Stärke der Narbe stehen verschiedene Laser zur Verfügung, das Wirkprinzip ist jedoch bei allen gleich: Die Laser tragen einen Teil der Narbe ab, so daß dort frische, neue Kollagenfasern entstehen, die das Hautbild glatter und straffer machen.

Wie erfolgt die Behandlung?

Die Lasersitzung erfolgt aus Komfortgründen häufig mit einer Oberflächenbetäubung, bei tieferen Befunden auch mit einer örtlichen Betäubung. Nach der Laserung entstehen Rötungen und Schwellungen für einen knappen Tag. Bei intensiven Behandlungen bilden sich auch Krusten, die etwa 10 bis 14 Tage zur Abheilung benötigen. Meist sind mehrere Behandlungen erforderlich.

Kurz-Info

Häufigkeit: 

3-4 Sitzungen

Intervall:

alle 4 Wochen

Wichtig:

Zur Verstärkung der Behandlungswirkung haben wir Pflegeprodukte mit hochwertigen Wirkstoffen für Sie zusammengestellt.

Beratung und Terminvereinbarung für ärztliche Leistungen unter Telefon
06322-987779

Narben nach Verletzungen, Operationen oder auch nach Akne im Jugendalter beeinträchtigen häufig das Aussehen. Werden Sie aktiv und verbessern Sie Ihr Narbenbild durch eine Laserbehandlung. Auch wenn Narben nicht völlig verschwinden, lassen sie sich jedoch deutlich verbessern und unauffälliger machen!