Couperose

Die als Couperose bekannte Erkrankung der Gesichtshaut führt in vielen Fällen zu vergrößerten Äderchen an Wange, Nase und Kinn. Durch Temperaturreize, Alkohol oder scharfe Speisen kann es zusätzlich zu einer Flush-Symptomatik, also einer anfallsartigen Gefäßerweiterung kommen. Eine zuverlässige Behandlung bieten moderne Licht- und Lasersysteme, die die Äderchen dauerhaft verschweißen. Bei milderen Formen lassen sich auch mit Peelings deutliche Verbesserungen erreichen.

Gefäßlaser Couperose